Mo, Di, Do: 8:00 – 12:00 Uhr und 14:00 – 18:00 Uhr | Mi: 8:00 – 15:00 Uhr | Fr: 8:00 – 12:00 Uhr

Patienteninformation zu Covid-19

 

Mit Hygiene gegen das Corona-Virus – unser Drei-Stufen-Konzept

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

 

mittlerweile ist der Umgang mit dem Coronavirus Teil unseres Alltags geworden. Wir nehmen das Virus und die aus einer Infektion entstehenden möglichen gesundheitlichen Risiken sehr ernst. Deshalb haben wir ein mehrstufiges Hygienekonzept entwickelt, um die Gefahr einer Infektion für Sie und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Praxis bestmöglich zu minimieren. Eins ist klar: Auch während der Pandemie sind wir für Sie da und sind uns der großen Verantwortung für Sie und Ihre Gesundheit bewusst.

 

Stufe 1: Vermeiden der Infektion

 

Das Einhalten der Ihnen aus Ihrem Alltag bekannten AHA+L Regel (Abstand halten, Händewaschen, Alltagsmaske, Lüften) ist auch in den Räumlichkeiten unserer Praxis unerlässlich. Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten der Praxis die Hände, tragen Sie bis zum Behandlungsbeginn Maske und nehmen Sie Rücksicht auf andere Patientinnen und Patienten. Selbstverständlich desinfizieren wir alle Türgriffe und relevante Flächen in regelmäßigen Abständen. Unsere bereits hohen Hygienestandards mit einer schon vor Corona praktizierten lückenlosen Hygienekette haben wir nochmals erhöht.

 

Stufe 2: Infektionsschutz

 

Wir begrüßen Sie mit einem Lächeln anstelle des Händedrucks und mit unserem angepassten Bestellmanagement stellen wir sicher, dass die Abstandsregeln konsequent eingehalten werden. Aber was ist während der Behandlung, wenn Sie keine Maske tragen können? Unsere Behandlungsteams tragen während des Praxisbetriebes durchgängig FFP-2 Masken, um das Übertragungsrisiko des Coronavirus nahezu auszuschließen. So schützen wir Sie und unsere Mitarbeiter. Durch eine einminütige Desinfektion Ihres Mund-Rachenraumes mit einer Desinfektionsspülung, ein effektives Absaugen der Aerosole während der Behandlung und durch das Tragen von Schutzbrillen oder Schutzvisieren senken wir die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung von Erregern auf ein Minimum. Infektionsschutz ist bei uns täglich gelebte Vorsorge.

 

Stufe 3: Teststrategie

 

Wir tun alles, um Sie zu schützen. Dennoch halten wir es für sinnvoll, diese Schutzmaßnahmen regelmäßig zu überprüfen. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Praxis haben ein Privatleben mit Familie und damit ein Risiko, sich außerhalb der Praxis zu infizieren, auch wenn man noch so vorsichtig ist. Deshalb testen wir unsere Mitarbeiter regelmäßig auf eine SARS-Cov-2 Infektion. Der von uns angewendete Antikörpertest hat eine sehr geringe Fehlerquote und Sie können zu 99,7 Prozent sicher sein, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter negativ auf das Coronavirus getestet sind.

 

Fazit:

Sie können alle notwendigen Behandlungen durchführen lassen ohne Angst vor einer Corona-Infektion zu haben

 


Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen – Ihr Praxisteam Dr. Jürgen Wenzel